Was wir Glauben


Als Freie evangelische Gemeinde stimmen wir mit dem Apostolischen Glaubensbekenntnis überein, dessen Inhalte wir hier in eigenen Worten wiedergeben:

  • Wir glauben an den dreieinigen Gott, der sich als Vater, Sohn und Heiliger Geist offenbart.
  • Die Welt ist Gottes Schöpfung, die uns anvertraut ist und für die wir vor Gott verantwortlich sind.
  • In seinem Sohn Jesus Christus ist uns Gottes Erbarmen erschienen. Er wurde von Gott in die Welt gesandt und versöhnt uns durch sein Leben und Sterben wieder mit Gott.
  • Jesus ist von den Toten auferstanden, hat den Glaubenden den Heiligen Geist gesandt, nachdem er zu Gott zurückkehrte. Von dort wird er als unser Richter kommen mit Macht und Herrlichkeit.
  • Der heilige Geist lässt Menschen zum Vertrauen an Jesus finden und weckt in ihnen den Wunsch, ihr Leben nach Gott auszurichten. Er befähigt die Glaubenden, durch ihren Einsatz füreinander und für die anderen Menschen als Zeichen der Hoffnung in dieser Welt zu leben.
  • In der weltweiten Gemeinde, in der Menschen unabhängig von Frömmigkeitsstil, Tradition, Konfession und Nationalität in Christus zur Familie Gottes verbunden sind, wird die Hoffnung auf ein neues Leben mit Gott greifbar.
  • Jesus ist für uns der einzige Weg zu Gott, nachdem die Beziehung des Menschen zu seinem Schöpfer durch Ungehorsam und Unglauben zerstört wurde. Wer seine Hoffnung auf Jesus setzt, hat durch die Vergebung seiner Sünden wieder Gemeinschaft mit Gott. Nach dem Tod werden alle Christen diese Gemeinschaft in Vollkommenheit erleben.
  • Umgekehrt hat die dauerhafte Ablehnung der rettenden Liebe Christi bleibende Gottesferne zur Folge.
  • Jesus selbst erteilte den Auftrag, seine gute Botschaft allen Menschen mitzuteilen. Deshalb reden wir von ihm. Unser Leben soll in Einklang damit stehen.


Unser Selbstverständnis

Wir sind eine Freikirche mit einem klaren evangelischen Fundament. Wir glauben an das reale Handeln Gottes in unserer heutigen Welt; die Bibel ist uns Richtschnur, Trostspender und Mutmacher.

 

Wir sind frei: Wir wissen uns von Gott angenommen und handeln nach seinen Maßstäben. Wir sind frei von der Abhängigkeit von Kirchensteuern und finanzieren uns ausschließlich durch Spenden.

 

Wir sind evangelisch: Wir glauben, ohne unseren eigenen Verdienst alleine durch das Vertrauen auf Jesus Christus vor Gott bestehen zu können. Die Bibel ist für uns als Gottes Wort Maßstab für unser Leben und unsere Lehre.

 

Wir sind Gemeinde: Frei bedeutet für uns auch die eigene Entscheidung zum Glauben an Jesus Christus, ohne gesellschaftlichen oder religiösen Zwang. Die verantwortliche ehrenamtliche Mitarbeit jedes Einzelnen in der Gemeinde entsteht aus dieser Freiheit. Wir taufen den, der sich zu Jesus Christus bekennt, auf seinen Glauben hin, machen die Taufe aber nicht zur Bedingung für eine Mitgliedschaft. Wir treffen und verantworten alle Entscheidungen in unserer Gemeinde vor Ort selber. So können wir für Langenfeld ein Programm bieten, das zu den Menschen und Ihren Bedürfnissen passt. 

 

Jeder, der sich uns anschließt, wird als vollwertiges Kind Gottes mit seinen Gaben und Bedürfnissen als Mensch wahrgenommen, wertgeschätzt und nach seinem Wunsch und Wollen in die Arbeit der Gemeinde eingebunden.

 

Fazit

Wer als Einzelner, Paar oder Familie mit Kindern einen Weg mit und auch zu Gott sucht, oder einfach eine Gemeinde, die zu ihm passt, findet bei uns eine offene Tür.Wir leben eine moderne Verkündigung christlicher Glaubensinhalte und Werte und besetzen die Mitte des christlichen Spektrums in Langenfeld. Wir beteiligen uns an der ACK (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) und der Evangelischen Allianz Deutschland, und leisten unseren Beitrag zu einem interreligiösen Dialog. Wir bieten jeden Sonntag einen Gottesdienst, meistens begleitet von einem Kindergottesdienst. Zusätzlich sind wir vernetzt in Hauskreisen, bieten Jugend - und Teenagerangebote an und organisieren uns in Männer- und Frauenarbeit, Gebetstreffen und Themenabenden. Für die Geflüchteten in Langenfeld sind wir zweiwöchentlich Gastgeber des Café International, und bieten  diakonische Betreuung an.

"Gott sei Dank, wir sind geliebt."